Knochenringtechnik: Behandlung eines schweren Defektes der Oberkiefer-Front

Die Implantation und simultane Augemtation eines schweren Defektes regio 21 und 22. Es wurden allogene Knochenringe zur Augmentation verwendet, diese wurden mit bovinem Knochenersatzmaterial und einer Membran umlagert. 
Ab Minute 46 wird die vertikale Augmentation im Seitenzahnbereich des Unterkiefers in Knochenringtechnik erläutert.

Sinuslift in simultane Implantation in Knochenringtechnik

Dieses Video zeigt einen Sinuslift in Knochenringtechnik bei sehr geringem Restknochen. Als Alternative zu allogenen Knochenringen wurden hier autogene Knochenringe (Kinnregion) verwendet.

Knochenring Technik schablonengeführt

Das Video zeigt eine OP von Dr. Yüksel und Dr. Chmielewski. Die Knochenringtechnik wird im Rahmen einer Fully Guided Implantation durchgeführt.